Schneefanggitter installiert – der Winter kann kommen!

Klimawandel hin oder her – auch in den heutigen Zeiten wird es im Winter in Deutschland immer mal wieder schneien. Und wenn der Schnee dann wieder taut, gibt es ganz gerne mal „Dachlawinen“.

Damit die Gefahr durch diese weitestgehend eingedämmt wird, wurden bei uns nun Schneefanggitter am Dach montiert. Sowohl vor dem Haus als auch hinter dem Haus.

Im Winter ist zwar hinter dem Haus kaum mal jemand, aber theoretisch kann es eben gerade in diesem einen kurzen Moment passieren, dass man eine Lawine abbekommt. Oder aber es werden noch draußen stehende Gartenmöbel (in unserem Fall ein großer Tisch) in Mitleidenschaft gezogen. Daher machen die Schneefanggitter für uns auch hinterm Haus Sinn.

Von weitem sehen diese gar nicht soooo groß aus, sodass man sich kaum vorstellen kann, dass so wirklich viel abhalten können. Von Nahem bemerkt man aber dann doch, dass sie recht groß sind. Besonders deutlich wird dies bei Ansicht einer Halterung (siehe Fotos unten) in meiner Hand (die kurze Seite entspricht der Höhe der Gitter).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.