Betongießer in Aktion und mit guten Nachrichten

Heute erreichten uns wieder wunderschöne Aufnahmen unserer lieben Späher aus dem Baugebiet. Und das obwohl damit zu Tagesanbruch nicht unbedingt zu rechnen war, denn der Tag begann sehr regnerisch und Grau in Grau. Doch es klarte schnell auf und wurde (abgesehen von den Temperaturen) ein schöner Sommertag, sodass einem regsamem Treiben auf der Baustelle nichts im Wege stand.

Heute stand die Bodenplatte des mittleren Teil unseres Reihenhauses in Passivbauweise auf dem Programm. Die Bilder dazu findet ihr – wie immer – am Ende dieses Bautagebuch-Eintrages. Erstmals gibt es dabei nicht nur Fotos von dem fertigen Resultat, sondern von den Betongießern in Aktion. Wie man auf einem der Bilder sehen kann, wird der Beton dabei offenbar auch bewässert – demnach wäre also auch Regen kein Problem gewesen, wobei der natürlich schwieriger zu dosieren ist als Wasser aus so einem Gartenschlauch super-professionellen Bauschlauch. 😉

Doch unsere Späher beließen es nicht nur beim Ablichten der Fotos, sondern sie holten auch noch die wertvolle Information ein, dass morgen dann auch unser Teil des Reihenhauses die Bodenplatte gegossen bekommt. Außerdem rangen sie den auf eine neue Ladung Beton wartenden Bauarbeitern das Versprechen ab, sich für unseren Teil ganz besonders viel Mühe zu geben – na dann kann ja nichts mehr schief gehen! 🙂

Unsere beiden Späher kündigten bereits an, auch morgen wieder alles verfolgen zu wollen. Es ist also schon morgen mit weiteren Fotos zu rechnen. Dann drücken wir mal die Daumen für ähnlich gutes Wetter wie heute!

Was sonst noch zu sehen ist: Vor der ersten Häuserzeile wurde frischer Sand abgeladen und auf der fertigen Bodenplatte des rechten Teils der Häuserzeile befindet sich nun ein für uns nicht näher identifizierbares Objekt. Kann jemand sachdienliche Hinweise dazu geben? Dann setzt gerne einen Kommentar unter diesen Blogbeitrag.

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Rohbau, Wände & Boden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Betongießer in Aktion und mit guten Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.