Bodenbeläge, Malerarbeiten und Türen müssen harmonieren

Das, was sich da oben in der Überschrift so schön reimt (naja, zumindest ein bisschen), ist ein kleines Problem für uns. Hintergrund: Wie gesagt wollen wir die Bodenbeläge (Laminat + Fliesen) sowie die Malerarbeiten nicht vom Bauträger machen lassen, sondern selbst Handwerker beauftragen. Denn ich denke, dass das dann günstiger geht.

Nun machte uns aber der Bauträger einen kleinen Strich durch die Rechnung. Er sagt, wenn wir die Bodenbeläge und/oder die Malerarbeiten aus dem Vertrag herausnehmen, dann müssen auch die Türen raus. Hintergrund des ganzen ist wohl, dass es in der Vergangenheit des Problem gab, dass die Eigenleistung von den Käufern oftmals nichts bis zum Einbautermin der Türen fertig gestellt waren. Die Türen kommen aber erst rein, wenn die Tapete an der Wand und die Bodenbeläge verlegt sind, da dies die sauberste Lösung ist.

Dies führte in der Vergangenheit wohl mehrfach dazu, dass es Verzögerungen gab und der Türenbauer umsonst angereist kam, was dann dem Bauträger in Rechnung gestellt wurde. Meines Erachtens sollte das eigentlich kein Problem sein, wenn die Kommunikation stimmt, aber da ließ der Bauträger nicht mit sich reden.

Blöd. Denn um die Türen will ich mich nicht auch noch kümmern. Ich überlegte kurz, dann doch alles in die Hände des Bauträgers zu legen (also auch Bodenbeläge und Malerarbeiten), entschied mich dann aber doch dagegen. Schließlich sollte es kein allzu großes Problem sein, einen Türenbauer zu finden, der einem die Türen einsetzt.

Doch schon haben wir das nächste Problem: Die Gutschrift, die es für die Türen geben würde, wäre viel zu niedrig. Dafür würde man Türen mitsamt Einbau niemals bekommen.

Doch mit dem Makler konnten wir vereinbaren, dass er die Differenz als „Sondernachlass“ oben drauf legt, sodass es für uns am Ende auf ein Nullsummenspiel hinausläuft. So kann ich damit leben, auch wenn ich dennoch nicht glücklich damit bin, mich nun auch noch um einen Türenbauer kümmern zu müssen.

Dieser Beitrag wurde unter Probleme, Türen & Fenster, Wände & Boden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.