Zuwegung zum Heizungsraum und Dämmung werden vorbereitet

Endlich sind unsere lieben Späher wieder aus ihrem Urlaub zurückgekehrt. Somit dürfen wir nun wieder auf tagesaktuelle Informationen mitsamt Fotos von der Baustelle hoffen und das ganze ist für uns nun keine „Black Box“ mehr. Denn das war es zeitweise, da wir es nicht ansatzweise schafften, täglich auf der Baustelle vorbeizusehen.

Unser Späher funkten uns heute die Info zu, dass morgen wohl mit der Dämmung begonnen werden soll. Heute war bereits ein Bauarbeiter vor Ort, der vorbereitende Arbeiten für die anstehende Passivhaus-Dämmung durchführte. Ich hoffe weiterhin, dass die Dämmung hinter den Rolladenkästen nicht vergessen wird. Irgendwie will mir diese Sorge einfach nicht aus dem Kopf gehen. Denn hinter einigen Rollläden ist sie bereits seit einiger Zeit angebracht, hinter anderen noch nicht – warum auch immer.

Außerdem wurde inzwischen die Einfassung für den Weg zum Heizungsraum, ein „Spalier stehendes“ Hecken-Beet und zum linken Stellplatz für die Müllcontainer gesetzt (für die erste Häuserzeile). Somit wird wohl auch dieser Bereich bald in seiner endgültigen Pracht zu bewundern sein. Auf der Seite zu uns hin kann ja vorerst noch nichts passieren, da dort noch das Gerüst im Weg ist. Zudem fehlt ja noch die Dämmung, sodass die endgültigen Ausmaße des Hauses noch nicht erreicht sind. Außerdem brauchen wir ja noch auch gar keinen Müllplatz. 😉

Weiterhin geht aus den Bildern hervor, dass am runden Gulli auf unserem Grundstücksanteil gearbeitet wurde. Dieser lag bislang zu tief. Dort wurde nun noch ein weiteres Element eingesetzt, sodass er sich nun hoffentlich auf dem endgültigen Höhenniveau befindet.

PS: Weitere Neuigkeit: Nun verfügt auch das Gäste-WC-Fenster über einen Rollladenkasten! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotos, Passivhaus-Dämmung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.