ING DiBa senkt Bauzinsen – zieht die Sparkasse mit?

Ich habe von der ING Diba eine E-Mail bekommen, dass sich die Baufinanzierung vergünstigt (ich hatte mich da mal in so einen Verteiler eingetragen). Und das deutlich: Der für uns relevante Zinssatz sinkt um 0,2 Prozentpunkte. Damit wäre die ING DiBa wieder günstiger als das Angebot der Sparkasse.

Also habe ich gleich in der Früh eine Mail an unseren Finanzierungsberater von der Interhyp verfasst in der ich auf diesen Umstand hinwies und ihn darum bat, zu prüfen ob man mit der Sparkasse noch einmal nachverhandeln kann oder ob es Sinn macht, nun doch zur ING DIBa zu gehen.

Wie gewohnt hat sich unser Interhyp-Berater noch am Vormittag telefonisch bei mir gemeldet. Er gab mir die freudige Auskunft, dass die Sparkasse „mitzieht“. Zwar geht sie nicht so stark runter wie die ING DiBa, aber ist trotzdem wieder günstiger.

KfW senkt Zinsen noch deutlicher
Außerdem hatte er noch eine weitere gute Nachricht im Gepäck: Nicht nur der Bankanteil des Kredites verbilligt sich, sondern auch der KfW-Anteil (Kreditsumme 50.000 Euro). Hier sind die Zinsen sogar um einen halben Prozentpunkt (!) gesenkt worden: von 2,15 auf 1,65 Prozent. Wahnsinn! Auch diese Konditionen werden an uns weitergegeben. Der effektive Mischzins würde nach jetzigem Stand also 2,68 Prozent betragen. Irre, einfach nur irre. Wenn man da nun noch die Inflation von rund 2 Prozent rausrechnet zahlt man effektiv ja fast nichts für den Kredit. 🙂

Sondertilgung wird immer uninteressanter
Bei so einem Zinssatz ist es auch nicht mehr besonders interessant für uns, Sondertilgungen zu leisten (die uns immer sehr wichtig waren – bei der Sparkasse können wir jährlich rund 5.000 Euro sondertilgen). Denn da man ähnliche Zinsen aufs Tagesgeld erhält (siehe dazu auch meinen TagesgeldBlog) wäre es fast ein Nullsummenspiel, wenn man sein Geld stattdessen aufs Tagesgeldkonto legt. Dort erhält man fast so hohe Zinsen, wie man für das Baugeld zahlen muss. Tagesgeld hätte aber den Charme, dass man flexibel bleibt, falls doch noch mal etwas außer der Reihe anfällt.

Aber ich will mich nicht zu früh freuen, offiziell ist die Finanzierung noch nicht bewilligt. Es geht erstmal nur darum, welche Konditionen für uns gelten würden. Daher müssen wir noch ein paar Tage abwarten, bevor die Korken knallen dürfen. 😉

Dieser Beitrag wurde unter Finanzierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.