Gulli wieder aufgetaucht, Sandfang angebracht

CIMG5638Vor ein paar Tagen ist der temporär verschüttete Gulli bei uns im Vorgarten wieder aufgetaucht. Und er wurde auch direkt auf die Höhe des restlichen Geländes gebracht, sodass dieser Punkt nun von der Liste gestrichen werden kann.

Außerdem wurde direkt vor unserer Haustür das laut Bauleistungsbeschreibung geschuldete Abtrittrost mit Sandfang angebracht. Dort kann man sich nun den Sand unter den Füßen halbwegs abtreten, was auch unbedingt nötig ist.

Außerdem ist mir noch aufgefallen, dass der PKW-Stellplatz im Profil halbwegs „krumm“ gepflastert daherkommt. Inwiefern das normal ist oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen.

Im Garten hinter dem Haus ging es trotz guten Wetters unterdessen leider nicht weiter. Die Firma, die dafür zuständig ist, ist dafür aber an anderer Stelle im Baugebiet tätig. Dort wird für die Reihenhauszeile eines anderen Bauträgers das Gelände vorbereitet – allerdings wohl von anderen Mitarbeitern. Wieso es bei uns nicht weitergeht, weiß ich nicht. Ich würde es schon gut finden, wenn wir zumindest die Terrasse bald hätten…

Aber wichtig ist erstmal anderes. Zum Beispiel der Bodenbelag, der bei uns derzeit durch den Maler verlegt wird. Bilder davon gibt es aber erst, wenn er fertig ist, was morgen der Fall sein soll.

Dieser Beitrag wurde unter Ärgerliches, Fotos, Garten, Standard, Wände & Boden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.