Fliesenleger beginnt mit dem Badezimmer

CIMG5185Als ich heute den ersten Schritt in unser Haus setzte fiel mir gleich auf, dass der Fußboden irgendwie anders aussah. Frei von Werkzeug, sauberer und vor allem: dunkler als sonst.

Im Gespräch mit einem der Fliesenleger klärte sich auch warum: der Boden wurde für die bevorstehenden Fliesenarbeiten grundiert. Also alles gut. 🙂

Im Badezimmer war er auch schon fleißig bei den Wandfliesen am Werkeln. Morgen will er mit diesen fertig sein. Ich fand es sehr erstaunlich, wie wenig Acht er auf sich selber bei seinen Arbeiten gibt. Das viele Rauchen ist die eine Sache. Aber dass er die Fliesen ohne Gehörschutz schneidet, finde ich schon krass; ich musste mir sogar im Nebenraum die Ohren zuhalten, weil es so laut war. Ganz abgesehen vom vielen Staub, der dabei entsteht. Wenn man das Tag für Tag macht, ist das sicherlich alles andere als förderlich für die Gesundheit.

Egal, das geht mich nichts ja an. Wichtig ist für mich, dass das Badezimmer schön wird und das sah schon ziemlich gut aus. Die Bordüre macht sich sehr gut. Wenn alles verfugt wird, wird es sicherlich noch schöner aussehen.

Wenn die Wandfliesen dann auch im Badezimmer fertig sind, wird es dann an die Bodenfliesen gehen. Im Badezimmer wird zuvor noch der Boden abgedichtet (ähnlich wie es schon im Bereich der Dusche und in allen Fugen mit diesem grünen Zeug passiert ist) für den Fall, dass doch mal Wasser durch die Fliesen tritt.

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Wände & Boden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.