Erdgeschoss-Decke gegossen und Blick in die Zukunft

Wie sich ankündigte, wurde am gestrigen Samstag doch tatsächlich die Decke unseres Erdgeschosses gegossen. Dies nahmen wir heute natürlich gleich in Augenschein.

Und es sieht gut aus: Der Beton ist bereits trocken und macht in keinster Weise den Anschein noch in irgendeiner Form nicht tragfähig zu sein. Ich gehe daher davon aus, dass bereits morgen die ersten Steine gesetzt werden. Bei der Bodenplatte ging es ja auch ganz kurz nach dem Gießen bereits blitzschnell mit dem Mauern weiter.

Außerdem konnten wir wieder kleine Veränderungen an der ersten Häuserzeile beobachten, die ja der unseren entspricht, aber zirka 3 Monate „Vorsprung“ hat. Das ist immer wie ein kleiner Blick in die Zukunft und daher ebenfalls von großem Interesse für uns. So sieht man dort zum Beispiel inzwischen das Brüstungsgitter vor den fast bodentiefen Fenstern zum Garten heraus.

Alle weiteren Beobachtungen habe ich wie immer in Form von Bildunterschriften unter den einzelnen Fotos festgehalten. Viel Spaß! 🙂

PS: Falls hier im Bautagebuch einer der anderen Bauherren mit liest, kann er sich ja gerne Mal per E-Mail bei uns melden. Es kann ja vielleicht nicht schaden, wenn man im Zweifelsfalls schon mal gegenseitig die Kontaktdaten voneinander hat. Wer weiß, wozu das mal gut sein kann… 😉

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Rohbau, Wände & Boden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.