Endlich passiert wieder etwas: Laminat und Zuwegung/Vorgarten

CIMG5539Nach einiger Zeit ohne wirkliche Fortschritte, geht es nun endlich wieder weiter. Am Freitag ist nun nach einiger Wartezeit endlich unser Laminat geliefert worden.

Erfreulicherweise war das Navi des Auslieferungsfahrers sogar so aktuell, dass er unsere neue Anschrift ohne telefonische Nachfrage fand. Geht doch; auf DHL ist offenbar Verlass. Das stiftet Zuversicht für Dienstag, dann nämlich kommen – ebenfalls per DHL – Geschirrspülmaschine und Kühlschrank. 🙂

Das Laminat war dann doch etwas schwerer als erwartet (die Lieferung war nur frei Bordsteinkante, daher mussten wir es selbst hineintragen). Dank tatkräftiger Hilfe war es aber nur halb so wild. Erstmal haben wir das Ganze nur ins Erdgeschoss verfrachtet.

Leider zeigte sich, dass eines der 41 Pakete beschädigt ist. Hier sind an einer Ecke nahezu alle Federn abgebrochen. Daher kann man diese Bretter in Gänze dann nicht mehr verwenden. Vielleicht können sie aber in Bereichen eingesetzt werden, wo man eh Verschnitt hat. Reklamiert habe ich das trotzdem. Ich gehe davon aus, dass wir für das Paket eine Gutschrift erhalten. Mal sehen…

Und auch außerhalb des Hauses geht es seit Freitag weiter. Und zwar mit der Zuwegung und dem Stellplatz im Vorgarten. Sogar am heutigen Samstag waren die Bauarbeiter dort tätig. Die Kanten von Stellplatz und Weg zur Haustür sind bereits gesetzt. Wie es aussieht, erhalten wir keine Treppenstufe vor unserer Haustür. Am Montag soll es dann mit dem Verlegen des Pflasters weitergehen. Hoffentlich spielt das Wetter mit.

Auch Mutterboden ist bereits angekarrt worden. Dabei fällt auf, dass der Gulli auf unserem Grundstück irgendwie zu tief sitzt. Ich hoffe, das wird noch „geradegezogen“…

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Garten, Kurioses, Standard, Wände & Boden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Endlich passiert wieder etwas: Laminat und Zuwegung/Vorgarten

  1. Martin sagt:

    Bei uns passiert auch endlich was. Montag kommt der Beton für die Sohle soll Montag kommen.
    War am Samstag Abend zu einem Spontanbesuch auf eurem Berg, aber da wart ihr schon nicht mehr da…

  2. Nils sagt:

    Das Wetter soll ja ab morgen auch spürbar besser werden. Schlechtestenfalls nachts gibt es noch Frost. Das Wetter sollte also nicht mehr als Ausrede herhalten können. 😉 Ich drücke euch die Daumen!

  3. Micha sagt:

    Hallo,

    das Laminat sieht gut aus. Wie heißt der genaue Typ oder Artikelnummer? Ist das dieses hier: http://goo.gl/gUobV ?

    Danke,
    Micha

  4. Sven sagt:

    Hi Nils,
    bei der Festlegung der Höhe des Kanaldeckels gibt es beide Varianten. Entweder mit Flies abdecken und mit Erde zuschütten. Hat den Vorteil, dass Du den Bereich bepflanzen kannst und er nicht hässlich durchschaut. Wenn Du aber mal ran musst, dann ist es etwas aufwändiger. Oder er wird noch mit Schachtringen auf das gewünschte Niveau gebracht.
    Hinweis: Schau mal nach, ob das oberste Element (das mit dem Decken) schon fest vermörtelt mit dem Schacht ist oder nur darauf sitzt. Oder Du schaust mal bei den Nachbarn der ersten Zeile, ob dort die Deckel auf Geländeniveau sitzen. Ansonsten bleibt nurzu schauen, was vertraglich vereinbart wurde und im Zweifel den Gartenbauer ansprechen. So ein Schachtring kostet etwa dreißig Euro + Einbau.
    Alles Gute im neuen Haus
    Sven

  5. Nils sagt:

    Ich würde da die Variante bevorzugen, die mit dem Rest des Gartens abschließt. Bei den anderen Gullis auf den Grundstücken ist das auch so, sodass ich davon ausgehe, dass bei uns auch noch eine Anpassung stattfinden. Morgen werden wir das mal in Erfahrung bringen…

    @Micha: Sehr gut erkannt; genau das ist es! 🙂

    • Micha sagt:

      Nils, danke für die Antwort. Ich würde mich freuen Bilder von dem Laminat im verlegten Zustand zu sehen, da dieses Laminat auch einer unserer Favoriten ist…

      VG
      Micha

  6. Nils sagt:

    Wird es geben, keine Sorge. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.