Deckenplatten für OG geliefert und Stützpfeiler gesetzt

Wie es aussieht, wurden inzwischen in jedem Haus der Zeile alle Außen- und Innenwände der ersten Etage hochgezogen. Denn wie uns heute unsere Späher berichten wurden heute die Bewehrungsstahl-Deckenplatten geliefert, die auf die Wände gesetzt werden, um dann wiederum noch mit Beton „aufgegossen“ zu werden.

Allerdings befinden sich die Deckenplatten noch nicht direkt auf der Baustelle unseres Passivhauses, sondern in unmittelbarer Nähe auf einem LKW. Sie wurden noch nicht abgeladen. Denn leider wurden die Deckenplatten erst so spät angeliefert, dass die Bauarbeiter bereits Feierabend gemacht hatten. Somit muss der bedauernswerte Anlieferungs-Fahrer aus Paderborn leider in seinem LKW übernachten und auf den morgigen Tag warten. Der arme Kerl kann einem wirklich Leid tun. (Naja, wenigstens hat er eine nette Gegend erwischt. ;)) Ich hoffe nur, dass er das von seinem Arbeitgeber auch entsprechend vergütet bekommt…

Offenbar sollten die Deckenplatten dann auch gleich morgen verlegt werden. Denn wie unsere Späher außerdem auf Fotos dokumentierten, wurden bereits die entsprechenden Stützpfeiler im OG gesetzt. Allerdings müsste da wohl noch mindestens ein zweiter LKW etwas anliefern. Denn das, was sich auf der Ladefläche des LKWs befindet, sieht mir etwas zu wenig für die sieben Häuser aus…

Wenn es so wie bei der Decke des Erdgeschosses läuft (dort ging es zum entsprechenden Bautenstand auch auf das Wochenende zu), wird das ganze dann vielleicht schon am Sonntag mit Beton begossen und kann dann über den Sonntag trocknen. Das mit dem Trocknen dürfte jedenfalls auch gut gelingen. Denn laut Wettervorhersage soll es sehr, sehr heiß werden. So heiß, wie es bislang noch nie in diesem Jahr war. Ich hoffe nur, dass der frische Beton dadurch keinen Schaden nehmen wird. Denn meines Wissens sind zu hohe Temperaturen auch nicht gut und er sollte immer wieder bewässert werden, sonst können leicht Risse entstehen. Mal sehen – ich will aber nicht unnötig den Teufel an die Wand malen. 😉

Dieser Beitrag wurde unter Ärgerliches, Fotos, Kurioses, Probleme, Rohbau, Wände & Boden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.