Das Baugerüst zieht zu uns um

Aufgrund von technischen Problemen, gibt es die Fotos vom gestrigen Tage erst heute. Darauf ist vor allem zu sehen, dass das Baugerüst an der ersten (im Prinzip schon fertigen) Häuserzeile zu unserer zweiten Häuserzeile umgezogen ist. So wird es quasi gleich „wiederverwertet“ statt erst unnötig ab- und wieder antransportiert zu werden. Das nenne ich mal ökonomisch und vor allem auch ökologisch – sehr gut zu einem Passivhaus passend also. 😉

Außerdem berichteten unsere Späher uns, dass nun nur noch die Innenwände des sechsten Hauses fehlen und das Erdgeschoss ansonsten fertig ist. Vielleicht werden wir also noch in dieser Woche die EG-Decke bewundern dürfen.

Für ein paar Fragezeichen sorgt bei mir der Umstand, dass über der Fensterfront zur Terrasse keine Steine gemauert wurden, sondern stattdessen ein Balken aus Holz (?) verbaut wurde. Und zwar offenbar bei allen.

Sieht aus wie ein Provisorium, aber ist es das auch? Oder soll das eine Aussparung für die Rollläden werden? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, denn die werden ja normalerweise als Vorbau-Rollläden konzipiert, dachte ich. Und ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass es bei der ersten Häuserzeile mal so ausgesehen hätte…

Bei der ersten Häuserzeile ist außer dem Abbau des Gerüsts noch eine weitere Neuerung zu sehen: Die nach unten führenden Dachrinnen sind fertig. Zudem wurde an der Nordseite der ersten Zeile von einem silberfarbenen „Schornstein“ berichtet. Es ist zu vermuten, dass es sich dabei um das Abgasrohr für die Zentralheizung (Pelletheizung) handelt, da der Schornstein von dort herausragt. Und da in der ersten Häuserzeile ab kommenden Monat mit den Einzügen zu rechnen ist und dort dann ja Warmwasser benötigt wird, wird wohl sicherlich in Kürze die Pelletheizung installiert werden.

Und ansonsten? Unsere Späher haben schon wieder zukünftige „Reihenhausmitbewohner“ von uns getroffen von denen sie wieder voll des Lobes sind. Ich glaube, wir sind immer zu den falschen Zeiten vor Ort, denn unsere Wege haben sich noch immer mit niemandem gekreuzt… 🙁

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Haustechnik, Nachbarn, Rohbau, Wände & Boden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.