Außenmauern im Obergeschoss fast fertig

Heute ist bei unserem Teil des Reihenhauses ordentlich etwas passiert: Die Außenmauern sind fast fertig geworden. Und auch die Innenwand zu den Nachbarn ist bereits zur Hälfte hochgezogen.

Somit gibt es wieder viele Fotos hier im Passivhaus-Bautagebuch zu bestaunen. 🙂

Bei den Fenstern zum Garten heraus ist bereits gut zu erkennen, wie großzügig sie gestaltet sind. Sie reichen fast bis zum Boden. Und man kann sich auch einen kleinen Eindruck von der künftigen Aussicht machen.

Abgesehen vom gelegentlichen Regen (der aber weitaus weniger ausgiebig fällt als immer wieder von den Wetterfröschen prognostiziert wird) sind die klimatischen Bedingungen mit um die 20 Grad derzeit wohl geradezu ideal zum Bauen. Zu heiß soll es ja schließlich auch nicht sein.

Auch auf den Grundstücken gegenüber ist übrigens etwas passiert: Beim freistehenden Haus, das von unserem Reihenendhaus am weitesten entfernt steht, wurden die Vorbereitungen für die Bodenplatte getroffen.

Doch nun will ich endlich die Fotos vom heutigen Tage sprechen lassen! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Rohbau, Wände & Boden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.