Monatsarchive: April 2014

Es wird wieder gepflastert

Seit dem gestrigen Montag geht es beim Bau der Straße vor unserem Reihenhaus langsam aber sicher dem „Finale“ entgegen: Es wird wieder gepflastert. In den beiden zurückliegenden Tagen wurde in etwa ein Viertel der noch zu pflasternden Fläche mit roten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotos, Standard, Wände & Boden | Hinterlasse einen Kommentar

Weg zur Allee planiert

Als ich am Donnerstag mit einem der Straßenbauer sprach, bin ich wohl einem Irrtum aufgesessen. Denn wie es aussieht, wird der Weg hoch zur Allee offenbar doch nicht gepflastert. Was aber auch nicht schlimm ist; es hätte wohl eher komisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotos, Standard, Wände & Boden | Hinterlasse einen Kommentar

Mutterboden in Rigolensystem eingebracht

Heute wurden von den Straßenbauern wieder derart „unscheinbare“ Arbeiten durchgeführt, dass man als Laie gar nicht glauben kann, dass dies „alles“ gewesen sein soll. Aber sie waren tatsächlich den ganzen Tag vor Ort und haben durchgehend gearbeitet. 😉 Wirklich sichtbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotos, Standard, Wände & Boden | 2 Kommentare

Straßenbauer modellieren wellenartige Rigole

Nachdem die Straßenbauer gestern doch noch Restarbeiten an dem Randstein durchführen mussten, passierte heute etwas komplett Neues in Sachen Straßenbau. Dank Urlaub konnte ich erfreulicherweise über den Tag verteilt immer wieder den Fortschritt beobachten. Sowas habe ich schon als Kind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotos, Standard, Wände & Boden | 1 Kommentar

Bye bye, Elektro-Rasenmäher (Bosch Rotak 34 Ergoflex)!

Eigentlich war ich ja bislang recht zufrieden mit unserem Elektro-Rasenmäher von Bosch (genauer: Rotak 34 Ergoflex). Mit unserem Rasen zwar nicht so einhundertprozentig, aber die Schuld daran vermutete ich nicht beim Rasenmäher. So geht es möglicherweise vielen, wie die zahlreichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ärgerliches, Fotos, Garten, Kurioses, Probleme | Hinterlasse einen Kommentar